CSD Berlin 2013

Drucken

CSDBerlin


(gayBrandenburg-communitTicker) Nachdem im letzten Jahr der gayBrandenburg-Wagen beinahe das Schlusslicht bildete, im langen Reigen der CSD-Trucks, hat Fortuna bei der Auslosung der Reihenfolge, die Brandenburger mit einem sehr weit vorne liegenden Platz bedacht. In diesem Jahr ist es der Wagen 9A.

Mehr als eine halbe Million ZuschauerInnen und DemonstrantInnen machen bei der jährlichen Berliner CSD Parade mit. Viele stehen am Rand und schauen dem bunten Treiben auf den CSD-Trucks zu. Zu sehen gibt es ja auch viel: große Trucks, kleine Bollerwagen, und Cabrios. Bevölkert werden diese von und mit allen was das queere Leben so zu bieten hat: Lesben, Schwule, transidente Menschen, Politik, Künstler und Lebensverrückte. Die, die mit dabei sind demonstrieren fröhlich und bunt für Gleichstellung und Toleranz gegenüber dem nicht-heterosexuellen Teil der Gesellschaft. Zum Schluß feiern sie alle: Männer und Frauen, hetero und homo, jung und alt, aus Berlin und aus der ganzen Welt. 

Die Parade beginnt dieses Jahr mitten in Kreuzberg auf der Gitschiner Str. Ecke Prinzenstraße. Über die Gitschiner Str. verläuft die Route bis zur Wilhelmstr., vorbei an der SPD-Parteizentrale bis zur Niederkirchnerstr. Dann geht es weiter am Berliner Abgeordnetenhaus vorbei zum Potsdamer Platz; weiter zum Homo-Mahnmal, dort in die Hannah-Arendt-Str. bis zur Glinkastraße. Die russische Botschaft lassen wir links liegen und ziehen in die Dorotheenstr., dann am Reichstag vorbei bis zur Yithzak-Rabin-Str., wo die Parade dann ins CSD Finale am Brandenburger Tor übergeht.

GayBrandenburg ist mit einem CSD-Wagen auch in diesem Jahr wieder mit dabei. Dank der Unterstützung der Stadt Potsdam und seinem Büro für Gleichstellung, sowie des neuen Landesverbandes Bündnis Faires Brandenburg ist die Finanzierung der Teilnahme gesichert. Jetzt sind alle Brandenburger LSBT-Gruppen eingeladen, sich zusammen mit anderen auf dem Wagen zu präsentieren. Gesucht werden aber auch Mitstreiter_innen, die bei der Parade mit dabei sind und helfen, den Wagen zu dekorieren und diesen bei der Parade mit absichern. Wer also Lust und Laune hat, kann sich gerne beim Landesbüro des Bündnis Faires Brandenburg melden:

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.


CSDBerlin

gayBrandenurg ist seit 2004 auf dem Berliner CSD mit einem Wagen dabei. In der Bildergalerie findet ihr einige Impressionen der letzten Jahre. Wer bei der Vorbereitung und Gestaltung des Wagens mitmachen möchte, kann sich gerne unter landesbuero@gaybrandenburg bei uns melden. Auch Spenden sind herzlich willkommen. Unser Spendenkonto lautet:

Empfänger:Katte e. V.
Kontonummer:47893100
Bankleitzahl:10010010
Institut: Postbank Fil. Potsdam

Bilderarchiv CSD Berlin


2011020100 

 
 
 
 
20090
20080 
20070
 
 
 20060
 
 
 
 

Wohin?

Seitenmenuefenster Potsdam

Seitenmenuefenster Cottbus

Seitenfenster Dorf

Newsletter

Newsletter Button

Spenden an Katte e.V.


Besucher

HeuteHeute319
GesternGestern2279
diese Wochediese Woche319
diesen Monatdiesen Monat44873
allealle1248352

mit Freunden teilen

Sharing is sexy
Facebook Google Myspace Twitter Yahoo

Suchen