Lesbische Mütter und schwule Väter in Berlin Imagekampagne der Berliner Morgenpost hat Vorbildcharakter

Drucken

(gayBrandenburg - CommunityTicker) Der Lesben- und Schwulenverband Berlin-Brandenburg begrüßt die aktuelle Imagekampagne "Das ist Berlin" der Berliner Morgenpost. Auf einem der Plakate ist eine Regenbogenfamilie abgebildet – zwei lesbische Frauen mit Kind. Darüber der Slogan „Berlin ist, wenn Familie nicht aussehen muss wie Familie“. Die Plakate sind derzeit u.a. in Berliner U-Bahnhöfen zu sehen.



Hierzu erklärt Jörg Steinert, Geschäftsführer des Lesben- und Schwulenverbandes Berlin-Brandenburg (LSVD) e.V.:
„Der Lesben- und Schwulenverband Berlin-Brandenburg bedankt sich sehr für die großartige Kampagne der Berliner Morgenpost, die zum weltoffenen Berlin passt. Sie ist kinder- und familienfreundlich und hat Vorbildcharakter für andere Medien.
In Berlin und überall in Deutschland wachsen Kinder in Regenbogenfamilien auf. Ihre homosexuellen Eltern sorgen sehr gut für sie – zu diesem Ergebnis kommt eine im Auftrag des Bundesjustizministeriums durchgeführte Studie. Dennoch werden Regenbogenfamilien z.B. im Steuerrecht und im Adoptionsrecht nach wie vor benachteiligt. Neben der längst fälligen gesetzlichen Gleichstellung muss auch die gesellschaftliche Akzeptanz dieser Familie gefördert werden.
Eine liberale, aufmerksame und unvoreingenommene Berichterstattung zum Thema Regenbogenfamilien sowie Kampagnen wie die der Morgenpost leisten einen wichtigen Beitrag dazu, dass Bürgerinnen und Bürger – aber auch Politikerinnen und Politiker – lesbische Mütter, schwule Väter und Regenbogenkinder mit Respekt und Herzlichkeit in ihr Weltbild aufnehmen.“

Beim Bildungs- und Sozialwerk des Lesben- und Schwulenverbandes Berlin-Brandenburg leitet Constanze Körner seit vielen Jahren ein Kompetenz- und Beratungszentrum für Regenbogenfamilien. Im Jahr 2008 hat der Verein eine Kampagne mit Plakaten und Informationsbroschüren unter dem Motto „Familie ist, wo Kinder sind“ gestartet. Seit vielen Jahren wirbt der LSVD für die Gleichstellung und die Akzeptanz von lesbischen und schwulen Paaren mit Kindern.

 

Text: PM LSVD

Kommentare (0)

RSS feed Kommentare

Kommentar schreiben

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben. Bitte registrieren, wenn Sie noch kein Konto haben.

busy

Wohin?

Seitenmenuefenster Potsdam

Seitenmenuefenster Cottbus

Seitenfenster Dorf

Newsletter

Newsletter Button

Spenden an Katte e.V.


Besucher

HeuteHeute1211
GesternGestern1632
diese Wochediese Woche10268
diesen Monatdiesen Monat41808
allealle1245287

mit Freunden teilen

Sharing is sexy
Facebook Google Myspace Twitter Yahoo

Suchen