Jetzt auch Syphillis- und HIV-Antigentests bei Katte

Drucken
testneu.jpg(Gaybrandenburg - communityTicker) Ab 3. August 2008 bietet Katte e.V. nun neben dem bisherigen HIV-Antikörpertest auch einen P24 Antigentest und einen Syphillis-Schnelltest an. Da gerade in den letzten Monaten die Nachfrage nach schneller verfügbaren Informationen über eine eventuelle HIV Infektion deutlich gestiegen ist,  bietet Katte e.V. nun auch den P24 -Antigentest an, der bei einer HIV-Infektion schon nach 14 Tagen reagiert, da sich dieses Gen schon sehr früh entwickelt. Der herkömmliche Antikörpertest muss ja immer erst auf die Ausbildung von HIV-Antikörpern warten. Auch wenn 95% aller mit HIV Infizierten schon nach ca. 4-6 Wochen nachweisbare Antikörper haben, da einige Menschen diese erst nach der 8. Woche ausbilden, ist der herkömmliche Antikörpertest erst nach der 12. Woche als 100%ig sicher anzusehen. "Mit dem neuen Test, welchen Katte e.V. für 15 EUR (im Vergleich zu 10 EUR für den herkömmlichen HIV-Test) anbietet, erhofft man sich, die Bereitschaft gerade in der Zielgruppe MSM zu einer aktiven Auseinandersetzung mit dem Thema HIV zu erhöhen und dem Bedürfnis nach Schutz der eigenen Person und der des Partners entgegenzukommen." erklärte Vorstand Jirka Witschak zu der Vorstellung des neuen Angebotes.

Da die letzte Tagung der Aids-Fachkräfte des Landes Brandenburg im Mai in der Potsdamer AIDS-Hilfe nochmal einen starken Zusammenhang zwischen HIV Neuinfektionen und Syphillis-Erkrankungen festgestellt hat, wobei bei einer bestehenden und evtl. nicht erkannten Syphillisinfektion HIV diese sozusagen als Eintrittspforte nutzt, bietet Katte e.V. ebenfalls ab 3.Juli auch einen Syphillis-Schnelltest für 10 EUR an. Dabei erhofft sich KATTE-Vorstand Jirka Witschak auch in der Gruppe der Männer die Sex mit Männern haben, die Erkenntnis besser zu verbreiten, dass das Bestehen von anderen sexuell übertragbaren Krankheiten eine HIV-Infektion begünstigt. Dies würde jedem Testuser auch immer in einer Vor- und Nachtestberatung erklärt, ohne die ein Test bei KATTE e.V. nicht möglich ist.

Testtage sind weiterhin jeder erste Montag im Monat, von 14 bis 18 Uhr (ohne Voranmeldung) oder nach Vereinbarung (Tel. 0331-23700970) in der Posthofstr. 8 in Potsdam. Für Schüler, Studenten und Menschen mit geringem Einkommen werden die neuen Tests (gegen Nachweis) zum halben Preis angeboten, der HIV Antikörpertest ist für diese weiterhin kostenfrei. Aus Termingründen muss der Testtag im November allerdings vom 2. auf den 9.11. verschoben werden.

Abschliessend wies KATTE-Vorstand Jirka Witschak nochmal darauf hin, dass die Tests selbstverständlich völlig vertraulich und anonym stattfinden und das die Blutentnahme mit einer nur 3 mm langen und ultradünnen 0,2 mm dicken Nadel schmerzfrei erfolgt, so dass sich wirklich niemand vor dem Test fürchten muss. Die Tests werden nur durch entsprechend ausgebildete Berater der Deutschen AIDS-Hilfe durchgeführt, die mehrjährige Erfahrungen in der Beratung mit schwulen Männern und MSM haben und somit über ein hohes Mass an zielgruppenspezifischen Kenntnissen und Akzeptanz auch von Randgruppen wie Drogengebrauchenden Menschen oder Sexarbeitern verfügen.

Kommentare (0)

RSS feed Kommentare

Kommentar schreiben

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben. Bitte registrieren, wenn Sie noch kein Konto haben.

busy

Wohin?

Seitenmenuefenster Potsdam

Seitenmenuefenster Cottbus

Seitenfenster Dorf

Newsletter

Newsletter Button

Spenden an Katte e.V.


Besucher

HeuteHeute1017
GesternGestern1603
diese Wochediese Woche2620
diesen Monatdiesen Monat47174
allealle1250653

mit Freunden teilen

Sharing is sexy
Facebook Google Myspace Twitter Yahoo

Suchen