Verpartnerte sollen jetzt gleichgestellt werden

Drucken

Brandenburgische Landesregierung will ihre verpartnerten Beamten und Angestellten den verheirateten Kollegen gleichstellen / Gesetzentwurf nun in den Landtag eingebracht

brandenburg.jpg(Gaybrandenburg - communityTicker) Eingetragene Lebenspartnerschaften werden zukünftig in Brandenburg in den Geltungsbereich der besoldungsrechtlichen Vorschriften einbezogen. So haben künftig Beamte, die in einer solchen Lebenspartnerschaft leben, beispielsweise Anspruch auf den Familienzuschlag. Das Kabinett hat am Dienstag (30.09.) einen entsprechenden Gesetzentwurf mit Neuregelungen im brandenburgischen Besoldungs- und Versorgungsrecht beschlossen, der jetzt in den Landtag zur Beschlussfassung eingebracht werden soll, teilte Finanzminister Rainer Speer im Anschluss an die Kabinettsitzung in Potsdam mit.

Kommentare (0)

RSS feed Kommentare

Kommentar schreiben

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben. Bitte registrieren, wenn Sie noch kein Konto haben.

busy

Wohin?

Seitenmenuefenster Potsdam

Seitenmenuefenster Cottbus

Seitenfenster Dorf

Newsletter

Newsletter Button

Spenden an Katte e.V.


Besucher

HeuteHeute82
GesternGestern2279
diese Wochediese Woche82
diesen Monatdiesen Monat44636
allealle1248115

mit Freunden teilen

Sharing is sexy
Facebook Google Myspace Twitter Yahoo

Suchen