Frauensee

Drucken

frauenseeEin sonnendurchflutetes Wochenende im Spätsommer. Rosa, Fischwirtin und Naturwächterin auf drei malerischen Seen im brandenburgischen Hinterland, besucht ihre Geliebte Kirsten, eine erfolgreiche Architektin. Rosa will endlich Sicherheit in ihrer Beziehung, Kirsten sich alles offen halten. Wieder einmal ersetzt der Sex das klärende Gespräch. Dann greift Rosa zwei junge Mädchen aus Berlin auf einer naturgeschützten Insel auf. Evi und Olivia sind zwar seit vier Jahren zusammen, aber das hält Evi nicht davon ab, Rosa offensiv anzumachen. Allem Konfliktstoff zum Trotz ziehen die beiden in Kirstens Bungalow am See ein und die Tage und Abende zu viert sind erfüllt von Flirts und Spielereien, Ausflüge auf dem Wasser, Sex und Gesprächen über die unterschiedlichen Vorstellungen vom Glück. Die Zukunft beider Paare wird von der magischen Atmosphäre dieses Wochenendes nicht unberührt bleiben … „Dank des glänzend abgestimmten Ensembles ein ansprechendes Beziehungsdrama über Vertrauen und Offenheit, ein weibliches Liebesquartett in sommerlichem Ambiente.“(Ulf Lepelmeier, filmstarts.de) 

„Zoltan Paul untersucht die Interferenzen, die Störsender, das Grundrauschen zweier Liebesbeziehungen. Dass es sich um lesbische Paare handelt, ist eher nebensächlich und doch wichtig, wegen des Umgangs mit Konflikten und der Sensibilität für Emotion und Interaktion. Der einfache Film wird getragen von der Stimmung, vom Sommer, vom See, von der Natur, von der Sinnlichkeit, die die Frauen erfahren, nach der sie sich sehnen.“ (Harald Mühlbeyer, kino-zeit.de). „Eine beeindruckende Kameraarbeit von Fabian Spuck, der die Natur der brandenburgischen Seen in hinreißenden Bildern einfängt.“ (Paul Katzenberger, Süddeutsche Zeitung)



Hier lief dieser Film:

OBENKINO im Jugendkulturzentrum Glad-House, 03046 Cottbus, Straße der Jugend 16 | Das Kino im Netz | Kartenauskunft:  0355 380 24 30

Thalia-Arthouse, Rudolf-Breitscheid-Straße 50, 14482 Potsdam | Das Kino im Netz | gayBrandenburg-Stadtplan Potsdam Kartenauskunft: 0331 743 70 70


von  Zoltan Paul, Deutschland 2012, 86 Minuten, FSK 12, Deutsche OF, mit Nele Rosetz, Therese Hämer, Lea Draeger, Constanze Wächter, Thoms Thieme, Enrico Weidner

 

 

Wohin?

Seitenmenuefenster Potsdam

Seitenmenuefenster Cottbus

Seitenfenster Dorf

Newsletter

Newsletter Button

Spenden an Katte e.V.


Besucher

HeuteHeute601
GesternGestern1412
diese Wochediese Woche2013
diesen Monatdiesen Monat29499
allealle1137450

mit Freunden teilen

Sharing is sexy
Facebook Google Myspace Twitter Yahoo

Suchen