logo_gaybrandenburg

Deutsch Polnischer CSD2020 Frankfurt 015Deutsch Polnischer CSD2020 Frankfurt 015

Faschistischer Sprachgebrauch oder einfach nur doof?

{youtube}Hx2zubWu_WM&feature{/youtube}

In eigener Sache:

Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

Das gayBrandenburg - Magazin "Tabulose Rundschau - Meine Meinung" steht seit seinem Bestehen zu dem Recht der freien Meinungsäußerung jedes Einzelnen.  Wir sind uns bewusst, das wir mit einigen Beiträgen oft kontroverse Diskussionen auslösen. Diese halten wir richtig und wichtig. Wir haben dieses Video des Aidshilfe Lausitz e.V. gepostet, weil es eines der ganz seltenen Dokumente ist, bei der sich der Leiter der Landeskoordinierungsstelle für LesBiSchwule Belange des Landes Brandenburg (Trägerverein AndersARTiG e.V.) Lars Bergmann öffentlich und unverfälscht zu brandenburgischen Themen positioniert.

Ausdrücklich distanzieren wir uns sowohl als Redaktion, als auch als Katte e.V., dem Trägerverein des Projektes "gayBrandenburg", von der Äußerung des Lars Bergmann in diesem Video: "... Brandenburg in seinen historischen Grenzen" anlässlich der LesBiSchwulen Akzeptanztour. Wir sind nicht der Meinung uns einem faschistisch-revanchistischen oder großimperialen Duktus aneignen zu müssen, wenn es um den Kampf für Akzeptanz und Toleranz von Minderheiten, auch außerhalb brandenburgischer Landesgrenzen, geht.

Wir halten es dennoch für notwendig, dieses sicherlich kontroverse Video an dieser Stellle zu präsentieren.


Quelle: AH Lausitz (youtube)

 

headline_Grenzberschreitung