logo_gaybrandenburg

19.08. "Ich bin Anastasia" - Podiumsgespräch

anastasia2

Anastasia Biefang, die bei ihrer Geburt das Geschlecht „männlich" zugewiesen bekam, entscheidet auf dem Höhepunkt ihrer Karriere bei der Bundeswehr, zukünftig als Frau zu leben. Gleich nach ihrer Geschlechtsangleichung übernimmt sie das Informationstechnikbataillon in Storkow. Sie ist die erste Transgenderperson in der Geschichte der Bundeswehr, die diesen Posten bekleidet.

Der Film "Ich bin Anastasia" begleitet sie bei ihrem Angleichungsprozess zur Frau und verfolgt ihren Dienstantritt als Kommandeurin. Auch ihr neues Bataillon muss sich einer mentalen Veränderung unterziehen.

Wir sprechen mit Anastasia Biefang über ihre Erfahrungen und ihr Engagement für queere Menschen in der Bundeswehr.

Gast: Anastasia Biefang, Oberstleutnant und Kommandeurin in Storkow

Eintritt frei, ohne Anmeldung

+++ Open Air +++ Open Air +++ Open Air
Die Veranstaltung findet im Freien statt. Bitte denken Sie an wetterfeste Kleidung.

Den Film mit Anastasia Biefang können wir wegen der geltenden Corona-Bestimmungen nicht zeigen. Sie können ihn vorher kostenlos online anschauen. Um einen Gutscheincode zu erhalten, mit dem Sie den Film streamen können, schreiben Sie bitte eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

19. August 2020, 18:00 Uhr, Brandenburgische Landeszentrale für politische Bildung
Heinrich-Mann-Allee 107, Haus 17
14473 Potsdam