logo_gaybrandenburg

Wegweiser für Deinen Vortrag

Der Einstieg in den Vortrag:

  • finde einen geeigneten Einstieg, der bei deinen Zuhörern Interesse weckt. Dies kann zum Beispiel ein provokantes Zitat oder die Rede eines Politikers sein
  • du kannst deine Mitschüler auch auffordern zu Anfang Klischees über Homosexuelle bzw. homophobe Vorurteile zu nennen
  • überlege dir, wie du deinen Vortrag untergliedern willst
  • suche dir Themen raus, die du selbst wichtig oder interessant findest
  • nimm nicht zu viel vor weg, diskutiere lieber im Anschluss
  • suche eine geeignete Überleitung zu deinem ersten Gliederungspunkt

Wie setze ich Themen um?

  • leite neue Themen immer mit etwas anderem ein, zum Beispiel mit einem Fakt, einem Zitat oder auch mit einer Frage an dein Publikum
  • glieder deine Themen so, dass eine nachvollziehbare Struktur entsteht
  • wenn dir zum Beispiel das Thema Musik besonders gefällt, kannst Du ein Musikvideo einbauen und so einen besonders homophoben Song aufzeigen.
  • hier könntest Du den Rap "keine Toleranz" von G-Hot verwenden oder ein Lied von Bushido
  • wenn Du dich für das Thema Politik entschieden hast, könntest Du einen Ausschnitt eines Interviews in den Vortag einbauen
  • du findest eine sehr große Auswahl bei YouTube
  • du kannst auch aus diesen Interviews die wichtigsten Sätze herausschreiben und dann zitieren
  • ACHTE DARAUF!!! YouTube ist keine Quelle! Verwende als Quelle zum Beispiel die Talk-Show in der sich die Politiker geäußert haben

Was ist zu Homosexualität zu sagen?

  • wichtig ist auch, dass du Begriffe wie schwul, lesbisch, bisexuell oder transsexuell* kurz erklärst
  • im Netz findet man auch eine Menge Coming-out Videos, die du verwenden kannst
  • nimm dir Zeit bei der Erklärung und frage ggf. noch einmal nach ob jemand etwas nicht verstanden hat
  • jede homophobe These, die du nennst, sollte in deinem Vortrag hinterfragt werden und/oder mit einem Gegenargument oder Studien widerlegt werden

Wie beende ich meinen Vortrag?

  • fasse die Kernaussage deines Vortrags noch einmal zusammen
  • greife eventuelle Thesen oder Fragen vom Anfang wieder auf
  • beenden kannst du deinen Vortrag, indem du deine Mitschüler noch einmal mit einbeziehst. Hierfür kannst du eine kurze Diskussionsrunde initiieren.
  • wenn du aus dem Bundesland Brandenburg kommst, verweise auf gayBrandenburg.de als Informationsquelle. Es kann sein, dass diese Informationen für ungeoutete Schüler_innen in deiner Klasse wichtig sind
  • wenn du nicht aus dem Bundesland Brandenburg kommst, nenne Beratungsstellen in deiner Nähe
  • bedanke dich bei deinen Zuhörern