logo_gaybrandenburg

Polizei Brandenburg 

Polizei Brandenburg 

Studien beweisen, dass viele Straftaten mit homo- und transphobem Hintergrund nicht zur Anzeige gebracht werden. Die Gründe hierfür sind sehr vielschichtig. Nur, wenn die Straftaten bei den Verfolgungsbehörden angezeigt werden, können auch Ermittlungen eingeleitet werden, um die Straftat aufzuklären. Auch die Polizei kann bei Bekanntwerden der Straftat Opfern Hilfsangebote vermitteln. Unsere Bitte: Haben Sie Vertrauen in die Polizei!
Jedes Opfer, welches eine Anzeige erstattet, wird von der Polizei ernst genommen! Helfen Sie mit, Straftaten aufzuklären oder zu verhindern!

Ansprechpartner für gleichgeschlechtliche Lebensweisen im Polizeipräsidium Land Brandenburg
Kaiser-Friedrich-Straße 143
14469 Potsdam

M: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!