logo_gaybrandenburg

14.04. - Gottesdienst anlässlich des CSD Potsdam

Gottesdienst anlässlich des CSD Potsdam

Mit der Französische Kirche und ihrer französisch-reformierten Gemeinde hat der traditionelle Gottedienst anlässlich des CSD Potsdam eine neue Heimat gefunden. Die selbstbestimmte und praktische Weltoffenheit der Gemeinde hat ihren Ursprung in ihrer eigenen Entstehungsgeschichte. Französische Flüchtlinge, sogenannte Hugenotten, gründeten diese Gemeinde 1723. Seit fast 200 Jahre gehört sie mit besonderem Status zur Evangelischen Landeskirche. Heute steht die Gemeinde allen unabhängig vom Herkommen in der Evangelichen Kirche und darüber hinaus offen. Christen und Nicht-Christen, Hetero´s, Schwule, Bisexuelle, Lesben und transidenten Menschen feiern einen ökumenischen Gottesdienst.

 14. April, 12:00 13:00 Uhr, Französische Kirche, Ecke Französische Straße/ Charlottenstraße, 14467 Potsdam