logo_gaybrandenburg

CSD BERLIN@gayBrandenburg - Wagen >>> Jetzt anmelden!

titel2

Mit dem Angebot richtet sich gayBrandenburg.de vor allem an jugendliche LSBTTIQ* in Brandenburg. Wer dabei sein möchte, meldet sich per Mail an das RAT+TAT Potsdam. Die Mitfahrt ist für euch kostenlos. Eine zeitweise Mithilfe bei der Wagenabsicherung ist gerne gesehen. Auf dem CSD_Wagen von gayBrandenburg werden Fotos gemacht, die in sozialen Medien veröffentlicht werden.Das Projekt wurde mit Mitteln aus dem Landesaktionsplan "Queeres Brandenburg" aus dem Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Familie und Frauen (MASGF) gefördert.

Foto: 2019 | 2018 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010


Kontakt

RAT+TAT Potsdam
c/o Katte e.V.
Jägerallee 29
14469 Potsdam

0331 237 009 70
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 


2019

In diesem Jahr knackt der CSD BERLIN den Rekord. Garantiert! Es haben sich 110 CSD-Wagen angemeldet und eine Menge Fußgruppen. Erwartet werden mehr als eine Million Menschen zwischen Ku`damm und Brandenburger Tor. Euer Informationsportal gayBrandenburg.de ist wieder mit einem eigenen Wagen dabei! DJ Andree weiß was er tut, denn er hat schon in den 90ern für das schwul-lesbische-Party-Publikum in Cottbus aufgelegt. Sei es im RESI zu den legendären Rainbow-Parties oder später im Gladhouse. In der zeit hat er auch nicht nur den CSD Cottbus organisiert, sondern war auch beteiligt an den Schwul-lesbischen Kulturfestivals, die der legendäre Verein Lebensart e. V. damals organisierte.