Europa stoppt Homophobie | Sammlung

zwischenablage01.jpgzwischenablage02.jpg

Europa stoppt Homophobie - Google+

Noch immer findet Homophobie in vielen Ländern, leider auch in Europa, im persönlichen und öffentlichen Leben in verschiedener Form statt. Homophobie kann als eine auf Vorurteilen basierende irrationale Furcht vor und Abneigung gegen Homosexualität und Lesben, Schwule, Bisexuelle und Transsexuelle definiert werden.

Da noch nicht alle Mitgliedsstaaten Maßnahmen in ihrem Rechtssystem verankert haben, um die Rechte von Schwulen, Lesben, Bisexuellen und Transsexuellen zu schützen, sind weitere Maßnahmen auf Ebene der Europäischen Union und der Mitgliedsstaaten nötig, um eine Kultur der Freiheit, Toleranz und Gleichheit unter den Bürgern sowie in ihren Rechtsordnungen zu fördern.

Der ver.di Bundesarbeitskreis Lesben, Schwule, Bisexuelle und Transgender hat deshalb diese Ausstellung zusammen-gestellt, um auf den Kampf und die unterschiedlichen Probleme in den verschiedenen diskriminierten Gruppen und den einzelnen Ländern aufmerksam zu machen, genauso wie wir damit anderen Ländern und Organisationen Mut machen wollen, den Kampf gegen Homophobie fortzusetzen und Ideen für eine wirkungsvolle Umsetzung zu transferieren.


 

Die Sammlung "Europa stoppt Homophobie" als Bildergalerie.


 

Buchung und Kosten der Ausstellung
Die Sammlung umfasst bisher 45 Plakate (gerahmt 45 mal 55 cm). Die Hängung kann über jedes handelsübliche Galeriesystem erfolgen. Die Ausstellung ist über das Landesbüro des Bündnis Faires Brandenburg buchbar.

Bündnis Faires Brandenburg
Landesverband Lesben, Schwule, Bisexuelle und Trans* 
Posthofstraße 8
14467 Potsdam

0331 702 67 45, 0721 151 434 276 (Fax)
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Kosten:

  • Transportkosten (per Post oder Auto. Die Ausstellung kann auch selbts abgeholt werden.
  • Pauschale für Aufwendungen (Erweiterung der Sammlung, Bürokosten, Lagerung und Erhaltung) 100 Euro innerhalb des Landes Brandenburg und 150 Euro alle anderen Bundesländer. Die Rechnung kann auch als Spende ausgewiesen werden. Bei den Preisen gehen wir von einer Ausstellungdauer von 4 Wochen aus.
  • Die Ausstellung ist versichert.


 

Bisherige Ausstellungen

Landtag Brandenburg
Düsseldorf
Göttingen - 06.05. - 23.05.2013 - Neues Rathaus

Kommentare (0)

RSS feed Kommentare

Kommentar schreiben

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben. Bitte registrieren, wenn Sie noch kein Konto haben.

busy
 

Wohin?

Seitenmenuefenster Potsdam

Seitenmenuefenster Cottbus

Seitenfenster Dorf

Newsletter

Newsletter Button

Spenden an Katte e.V.


Besucher

HeuteHeute589
GesternGestern1412
diese Wochediese Woche2001
diesen Monatdiesen Monat29487
allealle1137438

mit Freunden teilen

Sharing is sexy
Facebook Google Myspace Twitter Yahoo

Suchen