Queer Cottbus e.V. bezieht Vereinsheim

(gayBrandenburg - Vereine) Der seit einigen Monaten bestehende Verein Queer Cottbus e. V. startete zusammen mit der queeren Studentengruppe an der BTU Cottbus und der Kulturplattform Cottbus e. V. eine schwul-lesbische Offensive in der Lausitzmetropole. Das Programm das im gesamten Juli statfand nannte sich Queertastic-Days. Neben der Regebogenfahnen-Hissung an der Uni und einer Ausstellungseröffnung zum Thema Diversity war vor allem die Queertastic-Party, wirklich fantastisch. Trotz Urlaubszeit und äußerst kurzfristiger Vorbereitung war die Tanzfläche bestens gefüllt. Bei hochsommerlichen Temperaturen traf sich die Cottbusser Szene um bis in den Morgen Party zu machen.
Gut besucht war auch der Stand des Landesverbandes Bündnis Faires Brandenburg. Neben Aufklärungsmaterial, waren die Kondome, Aufkleber und Lutscher (die lilanen) der IWWIT – Kampagne der absoluter Bringer. Die Organisatoren verstanden sich so gut, so dass sie im nächsten Jahr erneut den Sommer mit den Queertastic_Days bereichern wollen. Ganz nebenbei hat sich die Aktion auch für die Homo-Szene in Cottbus gelohnt. Queer Cottbus e. V. und die Kulturplattform beziehen im August ein gemeinsames Büro in der Innenstadt. Damit hat die schwul-lesbische Szene seit mehr als 15 Jahren wieder einen queeren Anlaufpunkt in der Lausitz – Stadt.

Kommentare (0)

RSS feed Kommentare

Kommentar schreiben

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben. Bitte registrieren, wenn Sie noch kein Konto haben.

busy

Wohin?

Seitenmenuefenster Potsdam

Seitenmenuefenster Cottbus

Seitenfenster Dorf

Newsletter

Newsletter Button

Spenden an Katte e.V.


Besucher

HeuteHeute1289
GesternGestern1603
diese Wochediese Woche2892
diesen Monatdiesen Monat47446
allealle1250925

mit Freunden teilen

Sharing is sexy
Facebook Google Myspace Twitter Yahoo

Suchen