Toleranz sprayen

Toleranz_sprayen(Tolerantes Brandenburg) Du hast eine Vorstellung von Toleranz, du möchtest sie als ein Bild an eine Wand sprühen? Graffiti ist dein Ding und du willst deine Idee in Verbindung mit deiner Region repräsentieren? Jetzt hast du die Chance! Hier bist du gefragt! Greif zu!
Der Stadtjugendring Potsdam lädt dich und deine Crew (2 bis 3 Leute) gemeinsam mit unseren Schirmherren und Unterstützern: dem Präsidenten des Landtages Brandenburg Gunter Fritsch, dem Finanzminister des Landes Dr. Helmuth Markov, dem Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Potsdam Jann Jakobs sowie dem Technischen  Leiter der BAM Thomas Weber, zum Graffiti-Wettbewerb nach Potsdam ein.  Die Baustelle des neuen Landestages Brandenburg wird von einem kahlen Bauzaun umschlossen. Das soll so nicht bleiben. Deshalb haben wir uns entschlossen, 208 Meter des 2 Meter hohen Bauzauns mit euch gemeinsam am Wochenende vom 5. bis 7. August 2011 zu gestalten. Jeder von euch bekommt die Möglichkeit, auf einem 10 Meter langen Abschnitt des Bauzauns, seine Vorstellungen von einem toleranten Brandenburg als Konzeptbild zu gestalten.  Alles, was du für die Aktion brauchst, bekommst du vor Ort. Für den Weg von und nach Potsdam erhältst du ein Bahnticket. Du campst zusammen mit allen anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmern in Potsdam. Zelt, Schlafsack und Isomatte bringst du bitte mit. Solltest du Hunger und Durst während der Arbeit an ,deinem Bild für ein tolerantes Brandenburg" bekommen, ist auch dafür gesorgt. Du triffst die Schirmherren des Projekts und du kannst zusammen mit anderen ein besonderes Gemeinschaftserlebnis genießen.
Was musst du tun?
Schicke uns deine Entwurfsskizze für ein tolerantes Brandenburg und verschiedene Fotos von deinen bisherigen Arbeiten an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. oder lade es auf unsere facebook-Seite: http://www.facebook.com/208MeterToleranz. Wir brauchen dein Alter, eine kurze Beschreibung warum und mit wem du teilnehmen möchtest und deine Kontaktdaten (Anschrift, Mailadresse, Handy-Nummer).
Eine Jury wählt bis zum 23. Juni 2011 die Teilnehmer aus. Du erhältst spätestens am 24. Juni 2011 eine Information darüber, ob du dabei bist. Deine Fahrkarten und Informationen über den Ablauf des Aktionswochenendes in Potsdam erhältst du per Post, E-Mail oder via Facebook. Zum Programm des Wochenendes gehört auch ein Graffiti-Workshop.
Die unabhängige Jury setzt sich aus fünf Abgeordneten des Brandenburger Landtages, je einer Vertreterin des Finanzministeriums, der Landeshauptstadt Potsdam, der Koordinierungsstelle Initiative ,Tolerantes Brandenburg", der Landtagsverwaltung sowie zwei Graffiti-Experten zusammen. Der Einsendeschluss ist der 19. Juni 2011, 23.00 Uhr.

Koordinierungsstelle "Tolerantes Brandenburg" der Landesregierung
im Ministerium für Bildung, Jugend und Sport (MBJS)
Heinrich-Mann-Allee 107
14473 Potsdam
Tel.: 0331-866-3564
Fax: 0331-866-3566
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
www.tolerantes.brandenburg.de
Jetzt NEU bei Facebook:
http://www.facebook.com/tolerantesbrandenburg

Kommentare (0)

RSS feed Kommentare

Kommentar schreiben

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben. Bitte registrieren, wenn Sie noch kein Konto haben.

busy

Wohin?

Seitenmenuefenster Potsdam

Seitenmenuefenster Cottbus

Seitenfenster Dorf

Newsletter

Newsletter Button

Spenden an Katte e.V.


Besucher

HeuteHeute1275
GesternGestern1603
diese Wochediese Woche2878
diesen Monatdiesen Monat47432
allealle1250911

mit Freunden teilen

Sharing is sexy
Facebook Google Myspace Twitter Yahoo

Suchen