TALK ZUM TRANSSEXUELLENGESETZ (TSG)
Das Bundesverfassungsgericht hat die wesentlichen Bestimmungen des Transsexuellengesetzes für verfassungswidrig erklärt. Es sei, so sagten die höchsten deutschen Richter, unzumutbar, von einem Transsexuellen zu verlangen, "dass er sich derartigen risikoreichen, mit möglicherweise dauerhaften gesundheitlichen Schädigungen und Beeinträchtigungen verbundenen Operationen unterzieht, wenn sie medizinisch nicht indiziert sind, um damit die Ernsthaftigkeit und Dauerhaftigkeit seiner Transsexualität unter Beweis zu stellen".
Was folgt daraus für die Politik? Mit dem Fachreferenten Transsexualität beim Bundesvorstand der SCHWUSOS Georg Teichert,  Sylvia Lehmann (MdL SPD), Luise von Harlem (MdL, Bündnis 90/ Die Grünen) und Carsten Bock (AK LSBT von Ver.di) wollen wir über neue Wege und Lösungsmodelle diskutieren.

15. April 2011, 18:00 Uhr
Haus der Jugend, Schulstraße 9, 14482 Potsdam - Babelsberg

Zurück zum CSD Potsdam 2011
WALK WITH PRIDE + Regenbogenflaggenhissung
Talk zum Transsexuellengesetz
Gottesdienst + Queensday + Rosenstolzshow + N8SCHICHT + Karaoke
Erinnern und Gedenken 2011


Kommentare (0)

RSS feed Kommentare

Kommentar schreiben

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben. Bitte registrieren, wenn Sie noch kein Konto haben.

busy

Wohin?

Seitenmenuefenster Potsdam

Seitenmenuefenster Cottbus

Seitenfenster Dorf

Newsletter

Newsletter Button

Spenden an Katte e.V.


Besucher

HeuteHeute1280
GesternGestern1603
diese Wochediese Woche2883
diesen Monatdiesen Monat47437
allealle1250916

mit Freunden teilen

Sharing is sexy
Facebook Google Myspace Twitter Yahoo

Suchen