Darf ein Minister fremdgehen?

Finanzminister_Rainer_Speer_433x400pix

Adolar fordert: Freie Liebe und Sex für alle!

 

(gayBrandenburg - Tabulose Rundschau) Brandenburgs Innenminister Rainer Speer trat  zurück. Angebliche Vorteilsnahme durch Immobiliengeschäfte geisterten tagelang durch einige Zeitungen. Bewiesen wurde bisher nichts. Den letzten Kick für den Fall des  Alpha – Tiers der brandenburgischen SPD gab dann eine angebliche Sexaffäre mit Kindesfolge. Genüsslich nahmen Zeitungen und dessen vermutlich enthaltsamen Redakteure, das offensichtlich nicht einsame Sexleben des Ministers, soweit die Gerichte es zuließen, auseinander. Die Affäre ist ein Beleg für die Stigmatisierung von Sex im Allgemeinen und sexuellen Vorlieben im Besonderen. Du darfst es tun, nur sollst Du dich nicht erwischen lassen.

Dabei macht das Thema : außerhäusiger Geschlechtsverkehr auch vor schwulen Menschen nicht halt. Nur heißen unerwünschte Folgen nicht Kuckuckskinder, sondern HIV – Infektion.  Jede 4. HIV-Infektion findet innerhalb einer vermeintlich „monogamen“ Partnerschaft“ statt. Bei Schwulen unter 30 Jahren haben sich sogar 2 von 3 in ihrer Beziehung mit HIV infiziert.  Wie kommt es dazu? Beziehungen verändern sich. Dann kann es mit der Zeit schwierig werden immer treu zu sein. Beziehungskrisen, Sexwünsche die der Partner nicht befriedigen kann oder will. Auch die geile Gelegenheit zwischendurch – da wird manch einer schwach.


Und da geht es den Heteros genau wie den Schwulen. Aber was ist daran schlimm? Beziehungen können jahrelang mit einer offenen Partnerschaft halten. Wichtig sind klare Regeln zwischen den Partnern. Wenn Du es mit einem anderen tust, tu es Safe.  Sex ist das eine, Liebe das andere. Also liebe zukünftige Minister: Vereinbart gleich eine offene Partnerschaft mit eurem Partner oder Partnerin, dann müsst ihr wegen des Fremdgehens nicht zurücktreten.

Autor: Adolar
Bild: Innenministerium Brandenburg
Quelle: www.LOVE-SEX-SAFE.de


Web-Banner_priapismus

P.S. Rainer Speer legte anlässlich der Potsdamer Aidsgala zusammen mit Günther Baaske (Sozialminister) Platten auf. Danke!

Kommentare (0)

RSS feed Kommentare

Kommentar schreiben

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben. Bitte registrieren, wenn Sie noch kein Konto haben.

busy

Wohin?

Seitenmenuefenster Potsdam

Seitenmenuefenster Cottbus

Seitenfenster Dorf

Newsletter

Newsletter Button

Spenden an Katte e.V.


Besucher

HeuteHeute1285
GesternGestern1632
diese Wochediese Woche10342
diesen Monatdiesen Monat41882
allealle1245361

mit Freunden teilen

Sharing is sexy
Facebook Google Myspace Twitter Yahoo

Suchen