Schwule und Lesben auf SPD-Sommerfest dabei

Drucken
Brandenburger Schwusos feiern in fröhlicher Runde mit Landes- und Bundespolitikern

sommerfest01.jpg

(GayBrandenburg - Redaktion + 9. Juli 2007)  Wasser und Wein: Das jährliche Sommerfest der brandenburgischen SPD ist eigentlich schon eine traditionelle Einrichtung der Landeshauptstadt. Das war nur bei Petrus noch nicht angekommen. Der hat am vergangenen Freitag gründlich versucht, den Sozialdemokraten das Bier zu verwässern. Standhaft wurde jedoch im Potsdamer Volkspark gegen die herabregnenden Wassermassen angefeiert. Die prominent besuchte Flatrate-Party (für fünf Euro Eintritt, trinken soviel man möchte) verlief sich erst weit nach Sonnenuntergang.

Mit 'im Boot' erstmals auch die brandenburgischen Schwusos. An einem Gemeinschaftsstand mit den Jungen Sozialdemokraten Brandenburgs (Jusos) präsentierten sich Lesben und Schwule ihren Parteigenossen. Dreißig Mitglieder zählt die Anfang des Jahres gegründete Parteigruppe der Schwulen und Lesben in der brandenburgischen SPD derweil. Am Info-Stand erfuhren zahlreiche Politiker von den Aktivitäten des CSD-Beirates, der Gründung der Aidshilfe Lausitz oder vom Love-Sex-Safe-Projekt, zeigten vielseitig Interesse und sicherten an mehreren Stellen ihre Unterstützung zu.

Kommentare (0)

RSS feed Kommentare

Kommentar schreiben

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben. Bitte registrieren, wenn Sie noch kein Konto haben.

busy

Wohin?

Seitenmenuefenster Potsdam

Seitenmenuefenster Cottbus

Seitenfenster Dorf

Newsletter

Newsletter Button

Spenden an Katte e.V.


Besucher

HeuteHeute1313
GesternGestern2279
diese Wochediese Woche1313
diesen Monatdiesen Monat45867
allealle1249346

mit Freunden teilen

Sharing is sexy
Facebook Google Myspace Twitter Yahoo

Suchen