Damals im Heider

Drucken

(Gaybrandenburg – Kult) Im erst 1998 gegründeten Autorenverlag Schwarzdruck Potsdam von der Schriftstellerin Renate Wullstein (verh. Schwarz). Der Verlag veröffentlicht Bücher zur Zeitgeschichte des Landes Brandenburg, sowie Belletristik neuer Autorinnen und Autoren, vorwiegend jedoch biografische und autobiografische Literatur. Ein ganz besonderes Schmankerl ist der jetzt erschienene Band "Damals im Café Heider. Jenes, welches berühmt für sein Publikum war. Zu DDR - Zeiten m´nicht nur hür die intellektuelle Möchtegern - Bohemé, sondern auch Treffpunkt für das schwule Potsdam. Wir meinen... Lesenswert.

 

Das von Heider in Potsdam geleitete Café bildet einen Sammlungs- und Konzentrierungspunkt negativ dekadent eingestellter intellektueller Kreise, wobei es sich in erster Linie um Künstler, Studenten, Oberschüler und ähnlich gelagerte Personenkreise handelt..." – Als ein Stasi-Leutnant dies notierte, Anfang der Siebziger, ging ich auf die Helmholtz-Oberschule und oft am Heider vorüber. Das Heider und seine Bohème hatte mit Erwartungen zu tun, die ich mir so nicht einlösen wollte. Ich hielt dieses Café für einen Trug, für eine Kulisse. Und als mir jetzt Karl Heider von einer flächendeckenden Abhöranlage in der Decke seines Cafés erzählte, fand ich mich bestätigt in meiner Aversion gegen das Nichtauthentische dieses Ortes. Daß dieser Ort aber ein besonders authentischer war, dass es dieses Café-Heider-Leben nirgends sonst als in diesen Jahren, in diesem östlichen Nachkriegsdeutschland geben konnte, dass es also ein Ausdruck dessen war, was uns alle mehr oder weniger betraf: mit der ganzen Biographie gefangen, befangen zu sein in dieser DDR, gleichviel, ob man ihr früher oder später entkam oder zu entkommen glaubte – das habe ich erst viel später verstanden.

Martin Ahrends

In 25 Gesprächsprotokollen mit Stammgästen aus den 70er und 80er Jahren gibt Martin Ahrends Auskunft über deren Biografien und eine DDR-Nischengesellschaft.

Martin Ahrends: Damals im Café Heider - Die Potsdamer Szene in den 70er und 80er Jahren
ca. 200 Seiten, ca. 80 Fotografien von Roger Drescher, Hardcover, 29.80 Euro
Herausgegeben von Renate Wullstein
Erscheint am 4. März 2006.
Limitierte Auflage 1000 Stück.
Vorbestellte Bücher werden reserviert.

Bestellungen:
Verlag Schwarzdruck
Charlottenstraße 97
14467 Potsdam

0170 724 12 19

0331 280 42 40
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Internet: www.verlag-schwarzdruck.de

Kommentare (0)

RSS feed Kommentare

Kommentar schreiben

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben. Bitte registrieren, wenn Sie noch kein Konto haben.

busy

Wohin?

Seitenmenuefenster Potsdam

Seitenmenuefenster Cottbus

Seitenfenster Dorf

Newsletter

Newsletter Button

Spenden an Katte e.V.


Besucher

HeuteHeute1310
GesternGestern2279
diese Wochediese Woche1310
diesen Monatdiesen Monat45864
allealle1249343

mit Freunden teilen

Sharing is sexy
Facebook Google Myspace Twitter Yahoo

Suchen