Respect Gaymes 2010

rg10_stopper

(gayBrandenburg - Kult) Zum 5. Mal finden in diesem Jahr die Respect Gaymes statt, die der Lesben- und Schwulenverband Berlin-Brandenburg (LSVD) e.V.  veranstaltet. Mit dem Sport- und Kulturevent werden am 5. Juni 2010 im Jahn-Sportpark die lesbisch-schwulen „Prideweeks“ eröffnet. Ziel der Respect Gaymes ist es, ein klares Zeichen gegen Homophobie zu setzen. Durch sportliche Begegnung sollen die überwiegend jugendlichen Teilnehmer zu einem respektvollen Umgang mit Schwulen und Lesben ermuntert werden.

Im Mittelpunkt der Respect Gaymes steht das Fußballturnier, bei dem 60 Mannschaften für gegenseitigen Respekt kicken, egal ob homo- oder heterosexuell.  Das gilt auch für das Streetballturnier, welches parallel stattfindet. Die Teilnehmer kommen vor allem aus Berliner Schulen und Jugendzentren. Unterstützt werden die Turniere von verschiedenen Kooperationspartnern, Vereinen wie SV Empor Berlin, Vorspiel, Tennis Borussia, Türkiyemspor, dem Streetballteam Berlin und vielen mehr. Für alle sportlichen Wettkämpfe sowie für die Workshops in Hip-Hop, Rap und Graffiti kann man sich jetzt unter www.respect-gaymes.de anmelden.

Die Respect Gaymes sind aber viel mehr als nur ein Fußballturnier. Auch dieses Jahr wird es ein Village geben mit Bühne und Infoständen, gastronomischer Versorgung und vielen Mitmachaktionen. Auf alle, die Lust haben, an diesem Tag dabei zu sein, wartet ein buntes Programm bei freiem Eintritt. Unterstützer wie die Berliner Jugendfeuerwehr mit einem Geschicklichkeitstest oder die AOK mit einem Bewegungscheck werden vor Ort sein. Wer sich von den unglaublichen Bewegungen der Breakdancer faszinieren lassen möchte, sollte ab 11 Uhr zum Battle der Breakdance Connection kommen. Danach gibt es ein Kinderkonzert mit Suli Puschban und der Kapelle der guten Hoffnung, gefolgt von Berlin Massive mit TOO FUNK SISTAZ, ORALIC SOUNDMACHINES, DA FLEXIBLEZ und der  AWG CREW. Die Berliner Bands SUSIUS und PAUL sorgen am Abend für gute Stimmung bevor ab 22 Uhr im Szeneclub Queens die After-Respect-Gaymes Party gefeiert wird.

5. Juni 2010: Respect Games
Im Mittelpunkt der Respect Gaymes steht das Fußballturnier, bei dem 60 Mannschaften für gegenseitigen Respekt kicken, egal ob homo- oder heterosexuell.  Das gilt auch für das Streetballturnier, welches parallel stattfindet. Die Teilnehmer kommen vor allem aus Berliner Schulen und Jugendzentren.
10:00 Uhr, Ludwig Jahn - Sportpark, Cantianstraße 24, Berlin - Prenzlauer Berg, Infos und Anmeldung unter www.respect-gaymes.de

PM LSVD Berlin - Brandenburg, 05.Mai 2010

Kommentare (0)

RSS feed Kommentare

Kommentar schreiben

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben. Bitte registrieren, wenn Sie noch kein Konto haben.

busy

Wohin?

Seitenmenuefenster Potsdam

Seitenmenuefenster Cottbus

Seitenfenster Dorf

Newsletter

Newsletter Button

Spenden an Katte e.V.


Besucher

HeuteHeute1314
GesternGestern2279
diese Wochediese Woche1314
diesen Monatdiesen Monat45868
allealle1249347

mit Freunden teilen

Sharing is sexy
Facebook Google Myspace Twitter Yahoo

Suchen