Dokumentationsstätte für das Zuchthaus Brandenburg

Drucken

Die Dokumentationsstätte in der heutigen JVA ist seit mehreren Jahren verwaist. Sie ist kaum verändert noch auf dem Stand Gedenkens aus DDR-Zeiten. Für Brandenburg (Havel) zeichnet sich eine neue Gedenkstätte ab, die nunmehr auch die anderen Orte des Grauens einbezieht: das einstige Kinderkrankenhaus, das als Mordstätte einen zweifelhaften Ruf erwarb, und womöglich auch ein ehemaliges Zuchthaus, das als frühes KZ genutzt wurde. Auch in Brandenburg (Havel) gab es bislang keine offizielle Erinnerung an die Männer, die aufgrund des § 175 im Zuchthaus eingekerkert waren oder die dort durch Folter oder offizielle Exekution zu Tode kamen.

25. April 2010, 12:00 Uhr, in der JVA Brandenburg, Anton-Saefkow-Allee 22, 14772 Brandenburg (Havel)

Kommentare (0)

RSS feed Kommentare

Kommentar schreiben

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben. Bitte registrieren, wenn Sie noch kein Konto haben.

busy

Wohin?

Seitenmenuefenster Potsdam

Seitenmenuefenster Cottbus

Seitenfenster Dorf

Newsletter

Newsletter Button

Spenden an Katte e.V.


Besucher

HeuteHeute1315
GesternGestern2279
diese Wochediese Woche1315
diesen Monatdiesen Monat45869
allealle1249348

mit Freunden teilen

Sharing is sexy
Facebook Google Myspace Twitter Yahoo

Suchen