16.Treffen der Initiative Brandenburg gemeinsam gegen AIDS

Drucken

(Gaybrandenburg - communityTicker) Am 06.12.06 fand im Potsdamer Gesundheitsministerium die 16. Arbeitsberatung der Initiative Brandenburg gemeinsam gegen AIDS statt, die damit das dritte Mal in diesem Jahr zusammenkam.

Neben den Vertretern der AIDS-Hilfe, des Potsdamer Gesundheitsministeriums, der Kassenärztlichen Vereinigung und des Vereins Belladonna e.V. nahm erstmalig auch KATTE e.V. teil und konnte Vorstellungen zur künftigen Prävetionsarbeit im MSM-Bereich äussern.

aids_logo.jpg

 

 

 

Überschattetwurde die Veranstaltung von der Ankündigung des jetzt zuständigen Referatsleiters aus dem Gesundheitsministerium, dieses Aufgabengebiet auf Grund einer Neuaufteilung der Referate ab Januar abgeben zu müssen. Dies wurde allgemein besonders bedauert, da die Mehrheit der Teilnehmer sich bei einem Verbleib in einem "Fachreferat" doch mehr Erfolge verspricht, als wenn sie in einem "Betroffenheitsreferat" verwaltet würde.

Dies sollte jedoch nicht die einzige Verstimmung bleiben, denn besonders durch den Vertreter des Ausländerbeauftragtenbüros wurde gleich wieder die Mittelverteilungsdebatte angestrengt, in dem bezahlte Einsätze für Ihre im Projekt MigrantInnen für MigrantInnen ausgebildeten Gesundheitsmediatoren gefordert wurden.

Die Vertreter von Katte haben recht vorsichtig versucht, darauf hinzuweisen, dass in der Hauptbetroffenengruppe der schwulen Männer, auch MSM genannt viel mehr getan werden muss, und man sich nicht nur auf die in Brandenburg recht wenig vorkommenden Fälle aus den Hochinfektionsgebieten beschränken kann. Für das nächste Treffen kündigt der brandenburgische Verein an, er wolle noch deutlicher machen, dass die Arbeit in der Hauptbetroffenengruppe nicht nur eine Absichtserklärung der Initiative sein kann, sondern dass dafür auch Mittel vom MASGF bereitgestellt werden müssen. Besonders eine Kombination aus Vor-Ort Prävention und einer jugendgerechten Präventionsarbeit im Internet halten die Projektverantwortlichen bei Katte für erfolgversprechend.

Kommentare (0)

RSS feed Kommentare

Kommentar schreiben

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben. Bitte registrieren, wenn Sie noch kein Konto haben.

busy

Wohin?

Seitenmenuefenster Potsdam

Seitenmenuefenster Cottbus

Seitenfenster Dorf

Newsletter

Newsletter Button

Spenden an Katte e.V.


Besucher

HeuteHeute96
GesternGestern1603
diese Wochediese Woche1699
diesen Monatdiesen Monat46253
allealle1249732

mit Freunden teilen

Sharing is sexy
Facebook Google Myspace Twitter Yahoo

Suchen