AGNES: Schwules Überfalltelefon Brandenburg wieder on Air

Drucken

(Gaybrandenburg - Redaktion) Nachdem ja vor knapp sechs Jahren das letzte Schwule Überfall- und Beratungstelefon (SÜB) in Potsdam mangels Förderung abgeschaltet wurde, gibt es nun wieder Bewegung.

Katte e.V. wird unter der Telefonummer 0700-000-19228 vorerst nur jeden Dienstag und Donnerstag, jedeils in der Zeit von 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr das SÜB für Brandenburg betreiben. Mit kompetenten Ansprechpartnern, die durch eine enge Vernetzung mit der Polizei, dem Weissen Ring, anderen Schwulen Überfalltelefonen und Opferberatungsstellen dazu beitragen, dass Opfern antihomosexueller Gewalt und anderer Hassverbrechen schnell und unkompliziert geholfen wird. www.agnes-brandenburg.de

Zentrales Anliegen der Betreiber ist es, dem Anstieg antihomosexueller Gewalt im Land Brandenburg entgegenzuwirken. Gerade die letzten Jahre hätten in Brandenburg gezeigt, dass es besonders auf dem Land noch nicht leicht sei, als Schwuler offen zu leben. Erinnert sei an Beispiele, wie den schwulen Doppelmord bei Frankfurt/Oder vor drei Jahren, wo gezielt ein als "Schwul" bekanntes Paar ausgesucht wurde, um es dann bestialisch zu ermorden. Oder auch nicht primär antihomosexuelle Gewalt wie den Fall Marius bei Neuruppin, der allein nur wegen einem anderen Aussehen und anderer Haare grausam sterben musste.

Solche Vergehen mehr in das Licht der Öffentlichkeit zu rücken, hat sich der Katte e.V. zur Aufgabe gemacht. Für den Ausbau des Angebotes sucht man noch freiwilige Helfer, die nach entsprechender Ausbildung (adäquat den ehrenamtlichen Mitarbeitern beim Weissen Ring) den Verein bei dieser wichtigen Aufgabe unterstützen möchten.

Aufgrund eines intelligenten Anrufmanagements muss man dafür auch nicht unbedingt nach Potsdam kommen. Man sollte jedoch eine oder mehrere Stunden in der Woche an einem Festnetzanschluss erreichbar sein.

Das SÜB ist natürlich auch per Mail erreichbar: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 

Autor: CarBo

 

 

Kommentare (0)

RSS feed Kommentare

Kommentar schreiben

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben. Bitte registrieren, wenn Sie noch kein Konto haben.

busy

Wohin?

Seitenmenuefenster Potsdam

Seitenmenuefenster Cottbus

Seitenfenster Dorf

Newsletter

Newsletter Button

Spenden an Katte e.V.


Besucher

HeuteHeute642
GesternGestern1274
diese Wochediese Woche1916
diesen Monatdiesen Monat22999
allealle1278360

mit Freunden teilen

Sharing is sexy
Facebook Google Myspace Twitter Yahoo

Suchen