13.06. - Festempfang und Regenbogenflaggenhissung

Drucken

40jahregewerkschaften

 

 

Liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Freundinnen und Freunde,
im Juni 2014 ist es genau 40 Jahre her, dass erstmals  Lesben und Schwule sich mit Leserbriefen und Aufrufen innerhalb der ötv, der Gewerkschaft Öffentliche Dienste, Transport und Verkehr gegen die faktischen Berufsverbote im öffentlichen Dienst und gegen die Strafbarkeit des § 175 StGB zur Wehr setzten.
 
An diesen Beginn gewerkschaftlicher Interessensvertretung von und für Lesben und Schwule sowie später auch Bi- Trans- und Intersexueller,  aus dem dann 3 Jahre später, im Jahre 1977 auch der LSBT Arbeitskreis von ver.di (ehem. ötv)  in Berlin/Brandenburg hervorging,  möchten wir mit einem kleinen Festempfang am 13.6.2014, also am Vorabend des schwul-/lesbischen Strassenfestes in Berlin erinnern.
 
Im Zentrum stehen daher Erinnerungen von und mit vielen ehemals Aktiven unserer Gewerkschaften ver.di  und GEW sowie die Ausstellung „Aufklärung und Aufregung – 50 Jahre Schwule und Lesben in den Medien des Centrums für schwule Geschichte Köln, die einen Monat bei uns zu Gast ist.
 
Wir wollen Euch  am Freitag ab 18:00 Uhr mit einem Glas Sekt, Saft oder anderen Getränken in der ver.di Bundesverwaltung, Paula-Thiede-Ufer 10 in 10179 Berlin herzlich willkommen heißen.
 
Um 18:00 Uhr starten wir dann mit der traditionellen Flaggenhissung vor dem ver.di Landesbezirk an der anderen Gebäudeseite in der Köpenicker Str.30  durch unsere Landesbezirksleiterin Susanne Stumpenhusen und unseren Landesvorsitzenden Rolf Wiegand.
 
Danach beginnt dann gegen 19:00 Uhr unser Empfang durch den Bundesvorsitzenden Frank Bsirske und verschiedene interessanter Kurzbeiträge ehemaliger und jetziger Vertreter unserer gewerkschaftlichen Arbeitskreise  zu den Erlebnissen aus 40 Jahren teils streitvoller, teils lustiger, manchmal aufregender aber oft auch nicht so spannender Gewerkschaftsarbeit, die – bunt wie das Leben – sich deutlich von anfänglicher Skepsis und teilweise unverhohlener Ablehnung zu vollständiger Anerkennung und Akzeptanz auch der Interessen von Lesben, Schwulen, Bi- , Trans- und Intersexuellen innerhalb der Gewerkschaft geführt hat.
 
Gegen 20:00 Uhr werden wir dann die Ausstellung Aufklärung und Aufregung – 50 Jahre Schwule und Lesben in den Medien eröffnen, die noch bis zum 18.7.2014 in der Galerie der ver.di Bundesverwaltung öffentlich zu sehen ist.
 
Nach einem kurzen Rundgang wartet dann eine Stärkung am Buffet, sowie noch Zeit, um sich gemeinsam  bei Prosecco oder Bier, ins Gespräch zu kommen,  Erinnerungen auszutauschen und sowohl die Höhepunkte des Vergangenen als auch die Vorhaben der Zukunft zu besprechen.
 
Wir würden uns sehr freuen, wenn Du/Ihr Lust und Interesse habt, diesen Abend mit uns zu verbringen und freuen uns auf einen intensiven Dialog mit Euch allen.
 
Herzliche Grüße
Carsten Bock
 
ver.di Bundesarbeitskreis LSBTI
Paula Thiede-Ufer 10-12, 10179 Berlin

Wohin?

Seitenmenuefenster Potsdam

Seitenmenuefenster Cottbus

Seitenfenster Dorf

Newsletter

Newsletter Button

Spenden an Katte e.V.


Besucher

HeuteHeute1300
GesternGestern1632
diese Wochediese Woche10357
diesen Monatdiesen Monat41897
allealle1245376

mit Freunden teilen

Sharing is sexy
Facebook Google Myspace Twitter Yahoo

Suchen