Neugründung des Mix Fetisch Club Berlin Brandenburg – MFCB

Drucken

fetisch(gayBrandenburg - Aktuell) Passend zum Karfreitag haben gründete sich im Rahmen des Ostertreffens 2014 in Berlin der Mix Fetisch Club Berlin-Brandenburg. Der FetischClub richtet sich an homosexuelle Männer. Als Vorstand des neuen Vereins wurden Marc Bechhaus, Matthias Ganick und Helmut Limmer gewählt. Die Gründungsmitglieder haben den Verein am 15.04.2014 in Berlin gegründet, weil sie sich in bestehenden Berliner Vereinen nicht ausreichend repräsentiert finden und es in Brandenburg keinen bekannten Fetisch Club gibt. Den Gründungsmitgliedern ist die Förderung zwischenmenschlicher Beziehungen homosexueller Männer mit jeglichem Fetischhintergrund wichtig, deshalb macht er Freizeitangebote.

 

Der Verein strebt sowohl auf Bundes-, als auch auf internationaler Ebene die Zusammenarbeit mit interessierten Vereinen und Verbänden an. Besonders wichtig ist auch das Thema HIV. Die Prävention soll hier unterstützt werden, ebenso Menschen die einen HIV+ Status haben. Besonderes Augenmerk gilt auch dem Brandenburger Umland.

Anzeige

Medien auf brunos.de

Die Mitglieder des Vereins wollen sich insbesondere um einen fairen Umgang untereinander kümmern. Mitglieder in ihrem coming out als homosexueller Fetisch-Mann werden ebenso unterstützt. Unter dem Motto „Ich bin wie ich bin“ kommen wir zusammen und jeder geht auf den anderen zu, soweit er kann. Der Fetisch Bruderschaft ist keine Selbstverständlichkeit, sondern muss immer gepflegt, gestärkt und verteidigt werden.

Kontakt

Matthias Gannick

 

 

Wohin?

Seitenmenuefenster Potsdam

Seitenmenuefenster Cottbus

Seitenfenster Dorf

Newsletter

Newsletter Button

Spenden an Katte e.V.


Besucher

HeuteHeute1295
GesternGestern1632
diese Wochediese Woche10352
diesen Monatdiesen Monat41892
allealle1245371

mit Freunden teilen

Sharing is sexy
Facebook Google Myspace Twitter Yahoo

Suchen