Drucken

transspaziergang

Was ist denn ein Trans*-Spaziergang? Wer das CSD-Potsdam-Programm liest, wird unweigerlich über den Veranstaltungsnamen stolpern. Dabei hat dieses Projekt schon eine langjährige Tradition. Dieser Spaziergang ist der jährliche Höhepunkt im Jahresprogramm der Selbsthilfegruppe Transistor.

Beim monatlichen Stammtisch von Transistor treffen sich transidente Menschen und tauschen sich in der gemütlichen Atmosphäre des La Leander über Alltägliches, die besten GutachterInnen für Personenstandsänderungen, geeignete PsychologInnen und behandelnde medizinische Einrichtungen aus.

Sich in der Gruppe auszutauschen bringt den trans*Menschen sehr viel, weiß Gruppenleiter Jannes zu berichten. Die Transistor-Selbsthilfegruppe bietet überlebenswichtigen Halt, Trost bei Rückschlägen und konkrete Hilfe für Menschen, die sich auf den Weg machen, um ihren Traum von einer Angleichung an ihr Wunschgeschlecht zu erfüllen.

Die Gründung der Selbsthilfegruppe war sehr schwer, erinnert sich Jannes, denn die Resonanz war anfänglich sehr gering. Mit viel Geduld und Hartnäckigkeit entwickelte sich der trans*-Stammtisch über die Jahre zu einem wirklichen Erfolg. Die Selbsthilfegruppe ist die einzige ihrer Art in ganz Brandenburg; aktuell kommen etwa 20 Menschen zu jedem Stammtisch.

In diesem Jahr wünscht sich diese für so viele Menschen wichtige Selbsthilfegruppe eine erneute Förderung durch das brandenburgische Sozialministerium. Im letzten Jahr fiel die Unterstützung aus. Alle hoffen nun auf eine Einigung. Denn das Ziel ist es, auch Transistorplus, das Gruppentreffen mit Begleitung durch eine Therapeutin, wieder aufleben zu lassen.

Als Beitrag der Gruppe zum CSD Potsdam wird alljährlich der Trans*- Spaziergang organisiert. Hier bietet sich die Gelegenheit für Trans*Menschen und Interessierte, sich in der Gruppe im öffentlichen Raum zu bewegen. Selbstverständlich - wir sind ja in Potsdam - ist der Trans*-Spaziergang touristisch attraktiv. Unter sachkundiger Führung bekommen die Teilnehmenden die Gelegenheit, Kartoffeln am Grab von Friedrich II. und seinen Windhunden auf der Terrasse des Schlosses Sanssouci niederzulegen.

Zum Trans* - Spaziergang eingeladen sind trans*Menschen, ihre Angehörigen, Freude und Freundinnen sowie Interessierte und andere Gruppen und Vereine aus der LSBTIQ*-Community.

30.04.2017, 14:00 Uhr, Treffpunkt La LEANDER, Benkertstraße 1, 14467 Potsdam


Träger & Kontakt
SHG Transistor Potsdam

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Transistor bei Facebook



 

Wohin?

Seitenmenuefenster Potsdam

Seitenmenuefenster Cottbus

Seitenfenster Dorf

Newsletter

Newsletter Button

Spenden an Katte e.V.


Besucher

HeuteHeute55
GesternGestern1386
diese Wochediese Woche3044
diesen Monatdiesen Monat47598
allealle1251077

mit Freunden teilen

Sharing is sexy
Facebook Google Myspace Twitter Yahoo

Suchen