14.04. - Putzaktion Stolpersteine

Drucken

putzaktion

Mit der Aktion "STOLPERSTEINE - ein Kunstprojekt für Europa" - macht der Kölner Künstler Gunter Demnig auf die Schicksale von Opfern des Nationalsozialismus, von Rassenwahn, Intoleranz und Euthanasie aufmerksam. Die Gedenktafeln aus Messing, die vor dem letzten selbstgewählten Wohnort in den Fußweg eingelassen werden, erinnern an diese Opfer des NS-Terrors.

Die Landeshauptstadt Potsdam beteiligt sich seit 2008 an dieser Aktion, um die persönliche Lebensgeschichte der ansonsten oft namenlosen Opfer und die historischen Ereignisse in der Stadt visuell erfahrbar zu machen. Inzwischen gibt es 26 Stolpersteine in der Landeshauptstadt.

Die teilnehmenden Menschen möchten mit der Putzaktion ihren Teil dazu beitragen, dass die Menschen, die Opfer des Nationalsozialismus wurden, nicht vergessen werden. Mit dabei waren unter Vertreterinnen und Vertreter aus Politik und Vereinen.

 


 14. April 2016, 17:00 Uhr, Treffpunkt: La Leander, Benkertstraße 1 (Holländisches Viertel), Potsdam

gayBrandenburg-Stadtplan Potsdam | Tritt der neuen Facebook-Gruppe CSD POTSDAM [gayBrandenburg] bei!

Fotos aus den vergangenen Jahren. Viel Spaß beim Stöbern!


Wohin?

Seitenmenuefenster Potsdam

Seitenmenuefenster Cottbus

Seitenfenster Dorf

Newsletter

Newsletter Button

Spenden an Katte e.V.


Besucher

HeuteHeute656
GesternGestern1274
diese Wochediese Woche1930
diesen Monatdiesen Monat23013
allealle1278374

mit Freunden teilen

Sharing is sexy
Facebook Google Myspace Twitter Yahoo

Suchen