logo_gaybrandenburg

Concussion

concussion

Concussion

Die Mittvierzigerin Abby (Robin Weigert) lebt in einer Vorortidylle mit ihrer Frau und 2 Kindern und führt dort ein routiniertes Leben zwischen Haushalt, Ehe und Familie. Beim Spielen mit ihren Kindern wird sie mit einem Baseball am Kopf getroffen und kommt mit einer leichten Gehirnerschütterung ins Krankenhaus. Der Unfall rüttelt sie allmählich auf und sie entdeckt, wie unzufrieden sie mit ihrem bisherigen ausbalancierten Alltag ist und beschließt, ihrem Leben eine andere Richtung zu geben. Abby rückt ihren neuen Lebensmittelpunkt mehr und mehr in die Großstadt, lässt ihr altes Leben hinter sich und beginnt, als lesbische Prostituierte zu arbeiten. Mit dem strikten Ziel, ihre beiden Leben zu trennen, erschafft sie eine zweite Identität unter dem Namen Eleanor. Als sie eines Tages mit einer Nachbarin aus ihrem Vorort als Kundin konfrontiert wird, nimmt das Schicksal seinen Lauf.