Zomer - Nichts wie raus!

Drucken

52 Thuesdays

Drucken

52td2Billie sieht ihre Mutter immer nur jeden Dienstag. Als ihre Mutter ihr dann noch eröffnet, dass sie sich einer Geschlechtsangleichung unterziehen will, wird die Beziehung zwischen den beiden noch komplizierter. Immer mehr kapselt sich Billie ab, wird unabhängiger und hat nebenbei auch mit den eigenen Erwachsenwerden und Ihrem Coming Out zu kämpfen.

Happy End

Drucken

happyend3(gayBrandenburg | L-Film) Um die 18-jährige Lucca (Sinha Melina Gierke) muss man sich keine Sorgen machen: nach dem Abitur geht's nach Harvard, später wartet die Anwaltskanzlei ihres Vaters auf sie. Doch irgendetwas fehlt ihr, sonst klängen ihre Gedichte nicht so traurig und verzweifelt.

Völlig überraschend macht ihr geradlinig geplantes Leben einen Umweg - Lucca muss Sozialstunden in einem Hospiz leisten und lernt dort sowohl soziale Ungerechtigkeiten kennen als auch die aufregende Sängerin Valerie (Verena Wüstkamp). Beide fassen den Plan, den letzten Willen der verstorbenen Herma zu erfüllen und klauen kurzerhand die Urne - und die brave Tochter Lucca ist plötzlich auf der Flucht, stürzt sich kopfüber in ein neues Leben und findet sich plötzlich in den Armen einer Frau wieder...

Nach ihren Kurzfilmen LADY POCHOIR und THE MERMAIDS wenden Regisseurin Petra Clever und ihre Kamerafrau Karola Keller (sistas inspiration) ihr Erfolgsrezept auch bei ihrem ersten Spielfilm an: ein schwungvolles Drehbuch, schöne Frauen, schöne Bilder, Popmusik und bloß keine Langeweile.

Dual

Drucken

dual3"BEFORE SUNRISE auf lesbisch!" (Screen)

Iben ist auf ihrem Weg nach Athen in Ljubljana zwischengelandet. Die Flughafenangestellte Tina fährt sie zu einem Hotel, es ist ihr letzter Arbeitstag. Beide Frauen haben keine Lust, schon schlafen zu gehen und verbringen eine romantische Sommernacht in der slowenischen Hauptstadt. Sie geraten in komische und entrückte Situationen, ihnen bleiben nicht viel Zeit bis zu Ibens Weiterreise und Tinas Bewerbungsgespräch für eine neue Stelle. In einander fremden Sprachen gestehen sie sich ihre intimsten Geheimnisse und langsam reifen Pläne für eine gemeinsame Weiterreise...

True Love

Drucken

trulove

"Die Liebe ist ein Feuer. Aber ob sie dein Herzen erwärmen oder dein Haus in Brand setzen wird, kannst du vorher nie sagen!" (Joan Crawford)

Alice, die gerade ihren Ehemann verloren hat, sehnt sich nach Abwechslung. Also beschließt sie, mal wieder ihre Tochter Suzanne in der großen Stadt zu besuchen. Die ist darüber alles andere als begeistert und bittet ihre Freundin Tru, ein wenig Muttersitting zu betreiben. Völlig überraschend verstehen sich die trauernde Mutter und die lesbische Freundin, die ihre Beziehungen zu anderen Menschen gerne unverbindlich hält, auf Anhieb. Und als Suzanne einen intimen Moment zwischen den beiden mitbekommt, gerät das ohnehin schräge Verhältnis der drei Frauen so richtig in Schieflage...

Von Mädchen und Pferden

Drucken

vonmaedchenundpferdenGanz im Norden, am Rickelsbüller Koog, soll die 16-jährige Alex endlich feste Strukturen kennen lernen. Das zumindest erhofft sich ihre Adoptivmutter, die die Schulabbrecherin zu einem Praktikum auf den Reiterhof abgeschoben hat. Alex ist zunächst wenig begeistert - Rauchverbot, kaum Handyempfang, vor sieben aufstehen und viel Arbeit. Aber eben auch: Pferde, ein freier Blick auf Horizont und Meer - und die charismatische Reitlehrerin Nina, eine starke und unabhängige Frau, die offen lesbisch lebt. Gerade hat Alex eine erste Annäherung an Nina gewagt, als Kathy, ein Feriengast aus reicher Familie, mit ihrem eigenen Pferd auf dem Hof ankommt. Aus anfänglicher Eifersucht entwickelt sich zwischen den Mädchen eine Freundschaft, die bald über die gemeinsame Liebe zu den Tieren hinausgeht.

Blau ist eine warme Farbe

Drucken

Blau ist eine warme Farbe-PlakatMädchen gehen mit Jungs aus - das stellt die 15-jährige Adèle zunächst nicht in Frage. Doch das ändert sich schlagartig, als sie Emma trifft. Die Künstlerin mit den blauen Haaren lässt sie ungeahnte Sehnsüchte entdecken, bringt sie dazu sich selbst zu finden, als Frau und als Erwachsene.

Atemberaubend, intensiv und hautnah erzählt Abdellatif Kechiche (COUSCOUS MIT FISCH) in BLAU IST EINE WARME FARBE diese universelle Liebesgeschichte.

Mit der Goldenen Palme von Cannes zeichnete Jury-Präsident Steven Spielberg nicht nur den Film als Meisterwerk aus, sondern verlieh sie erstmalig auch an die beiden Hauptdarstellerinnen für ihre grandiose schauspielerische Leistung.

Easy Abby

Drucken

abby3Liebe geht immer noch komplizierter!

Zu sagen, Abby lässt in der Liebe nichts anbrennen, wäre stark untertrieben. Ihre längste Beziehung war: drei mal in einem Jahr. Warum auch nicht - sie ist jung (gefühlte 30), Chicago hat genug One-Night-Stands zu bieten, sie hat Freundinnen, die ihr alles verzeihen, und nur eine vage Idee, mal etwas anderes zu machen (nach Costa Rica reisen!). Doch dann trifft Abby Danielle. Und die Liebe trifft Abby wie ein Schock: "Mist! Ich mag dich!" Und für's Abhauen ist diesmal die andere zuständig, denn Danielle muss für ein paar Monate nach Italien gehen. Zeit für Abby, um über sich nachzudenken. Und, um sich um ihre nicht weniger komplizierten Freundinnen Sara und Eileen zu kümmern.

EASY ABBY ist als Internet-Serie entstanden, die Hauptdarstellerin Lisa Cordileone und Regisseurin Wendy Jo Carlton (JAMIE AND JESSIE SIND nicht ZUSAMMEN) mit großem Erfolg auf die Beine gestellt haben. Die Spielfilmversion ist genauso sexy, witzig und verspielt - und lässt auf Fortsetzung hoffen!

Cloudburst

Drucken

cloudburstStella will verhindern, dass Dot von ihrer Enkelin in ein Pflegeheim gesteckt wird. Also fliehen sie zusammen nach Kanada, um zu heiraten. Wir setzen uns zu den beiden reifen Damen ins Auto und feiern diese "Thelma & Louise"-Variante der Herzen wie das Publikum auf unzähligen Festivals zuvor!

Concussion

Drucken

concussionDie Mittvierzigerin Abby (Robin Weigert) lebt in einer Vorortidylle mit ihrer Frau und 2 Kindern und führt dort ein routiniertes Leben zwischen Haushalt, Ehe und Familie. Beim Spielen mit ihren Kindern wird sie mit einem Baseball am Kopf getroffen und kommt mit einer leichten Gehirnerschütterung ins Krankenhaus. Der Unfall rüttelt sie allmählich auf und sie entdeckt, wie unzufrieden sie mit ihrem bisherigen ausbalancierten Alltag ist und beschließt, ihrem Leben eine andere Richtung zu geben. Abby rückt ihren neuen Lebensmittelpunkt mehr und mehr in die Großstadt, lässt ihr altes Leben hinter sich und beginnt, als lesbische Prostituierte zu arbeiten. Mit dem strikten Ziel, ihre beiden Leben zu trennen, erschafft sie eine zweite Identität unter dem Namen Eleanor. Als sie eines Tages mit einer Nachbarin aus ihrem Vorort als Kundin konfrontiert wird, nimmt das Schicksal seinen Lauf.

We have to stop now

Drucken

wehaveDie lesbischen Therapeuten Kit und Dyna haben es geschafft: sie haben eine erfolgreiche Praxis, ihr Buch "Wie führe ich eine erfolgreiche Ehe ohne mich zu bemühen" ist ein erfolgreicher Bestseller und ihre eigene Ehe verläuft nach außen hin glücklich und harmonisch. Aber Kit und Dyna haben ein Problem: kurz bevor ihr Buch veröffentlicht wird beginnt Ihre Beziehung zu zerbrechen. Und natürlich wollen sie nicht, dass irgendjemand davon erfährt. Heimlich gehen sie zur Paartherapie, die allerdings alles andere als gut läuft. Und als ob das nicht reicht zieht Kits anstrengende Schwester ohne Einladung ins gemeinsame Heim und ein Filmteam meldet sich spontan an um ein Portrait über die glücklichen Beziehung zu filmen...

Lipstika

lipstikka2Lipstika

Zwei Frauen stehen sich in London gegenüber, die sich schon seit Schulzeiten kennen: Die angepasste Ehefrau Lara und die wilde, selbstbewusste Inam, mit der sie mehr als ein Geheimnis teilt. Werden wir erfahren, was damals in Ramallah vorgefallen ist? Jonathan Sagalls kontroverses Drama um Liebe, Betrug und ein lange verdrängtes Trauma.

von Jonathan Sagall, UK/Israel, 90 min., FSK 12, engl OV mit deutschen UT, mit Clara Khoury, Nataly Attiya, Daniel Caltagirone, Moran Roseblatt, Ziv Wiener

Zwei Mütter

Drucken

zweimuetter"Ein lesbisches Paar versucht seinen Kinderwunsch zu realisieren und stürzt dabei in einen unmenschlichen Strudel aus gesetzlichen Schikanen, gesellschaftlicher Ablehnung und finanzieller Ausbeutung. Bald werden erste Risse in der Beziehung unübersehbar, die die Frage aufwerfen, zu welchem Preis der Kindeswunsch eigentlich erfüllt werden soll. Mustergültig changiert dieses Werk dabei zwischen dem dokumentarischen und dem fiktionalen Erzählen. Anne Zohra Berrached entwickelt ihren Film ZWEI MÜTTER zu einer beunruhigenden Charakterstudie, die dem alles verzehrenden Wunsch nach Mutterschaft einen kritischen Spiegel vorhält."

Küss mich

Drucken

kuessmich1Mia ist mit ihrem Verlobten Tim zur Geburtstagsfeier ihres Vaters gekommen, auf der sie dessen neue Frau kennen lernen sollen. Einer Familienerweiterung steht sie skeptisch gegenüber, da sie die Trennung ihrer Eltern noch nicht verwunden hat. Doch dann lernt sie ihre selbstbewusste zukünftige Stiefschwester Frida kennen, die ungeahnte Gefühle in ihr auslöst. Auf einem Ausflug auf eine einsame Insel, den ihr Vater arrangiert hat, damit sich Tochter und Stieftochter besser kennen lernen, beginnen Mia und Frida eine Affäre, die nicht nur ihre eigenen, sondern auch das Leben ihrer engsten Angehörigen völlig aus den Fugen wirft. Für beide steht viel auf dem Spiel: feste Beziehungen, Pläne für die Zukunft und der Familienfrieden. Doch sie erkennen, dass das Leben dort anfängt, wo die Voraussicht aufhört …

Frauensee

Drucken

frauenseeEin sonnendurchflutetes Wochenende im Spätsommer. Rosa, Fischwirtin und Naturwächterin auf drei malerischen Seen im brandenburgischen Hinterland, besucht ihre Geliebte Kirsten, eine erfolgreiche Architektin. Rosa will endlich Sicherheit in ihrer Beziehung, Kirsten sich alles offen halten. Wieder einmal ersetzt der Sex das klärende Gespräch. Dann greift Rosa zwei junge Mädchen aus Berlin auf einer naturgeschützten Insel auf. Evi und Olivia sind zwar seit vier Jahren zusammen, aber das hält Evi nicht davon ab, Rosa offensiv anzumachen. Allem Konfliktstoff zum Trotz ziehen die beiden in Kirstens Bungalow am See ein und die Tage und Abende zu viert sind erfüllt von Flirts und Spielereien, Ausflüge auf dem Wasser, Sex und Gesprächen über die unterschiedlichen Vorstellungen vom Glück. Die Zukunft beider Paare wird von der magischen Atmosphäre dieses Wochenendes nicht unberührt bleiben … „Dank des glänzend abgestimmten Ensembles ein ansprechendes Beziehungsdrama über Vertrauen und Offenheit, ein weibliches Liebesquartett in sommerlichem Ambiente.“(Ulf Lepelmeier, filmstarts.de) 

Man for a Day

Drucken

ManForADayDie weltweiten Auftritte und Workshops der Gender-Aktivistin Diane Torr sind legendär. Das große Thema der Performance-Künstlerin seit inzwischen über 30 Jahren: das theoretisch-künstlerische und pragmatisch-handfeste Experimentieren mit Aspekten geschlechtlicher Identität. Katarina Peters beobachtete den Verlauf eines Berliner Workshops von Diane Torr, in dem eine Gruppe aufgeschlossener Frauen sich mit den Geheimnissen des Mannseins vertraut macht. Was macht einen Mann zum Mann, was eine Frau zur Frau? Wo und wann wird die geschlechtliche Identität formatiert? Was ist natürlich, was ist antrainiert? Jeder von Torrs Workshops ist ein soziales Labor-Experiment mit offenem Ausgang für die Teilnehmerinnen: Ist es möglich, über das selbst-bewusste Durchspielen unterschiedlicher Rollenmuster Freiheiten zu schaffen und Grenzen zu überschreiten bezüglich genuin männlicher, respektive weiblicher Eigenschaften?

 

Wohin?

Seitenmenuefenster Potsdam

Seitenmenuefenster Cottbus

Seitenfenster Dorf

Newsletter

Newsletter Button

Spenden an Katte e.V.


Besucher

HeuteHeute351
GesternGestern1288
diese Wochediese Woche8345
diesen Monatdiesen Monat35831
allealle1143782

mit Freunden teilen

Sharing is sexy
Facebook Google Myspace Twitter Yahoo

Suchen