logo_gaybrandenburg

Jongens

jongens1Sommer in Nordholland. Der 15jährige Sieger läuft die 100 Meter unter 13 Sekunden. Sein neuer Teamkollege, mit dem er sich auf den Staffelwettkampf vorbereitet, ist der selbstbewusste Marc. Nach dem Training, bei der Abkühlung im See, kommt es völlig überraschend zum Kuss - und plötzlich ist Sieger zum ersten Mal verliebt. Seinem warmherzigen, aber völlig überforderten Vater kann er davon nichts erzählen, der hat mit Siegers älterem Bruder Eddy schon genug Probleme. Aber wie soll er sich jetzt auf den Wettkampf vorbereiten? Und auf das Leben? Mischa Kamps ursprünglich für das holländische Fernsehen konzipierte Liebesgeschichte wurde auf vielen internationalen Festivals gezeigt und ausgezeichnet, u.a. mit dem Sir-Peter-Ustinov-Jugendfilmpreis beim Kinderfilmfestival "Lucas" in Frankfurt.

"JONGENS erzählt auf wunderbare Weise die universelle Geschichte vom Wunder, der Aufregung, den Ängsten und den Unsicherheiten der ersten Liebe." (Frameline)

"Absolut aufrichtig gespielt, dazu eine Kamera, die Sinn für Schönheit hat und ständig nach neuen Bildern sucht." (Cinemagazine)

"JONGENS ist schlicht und einfach einer der besten Filme, die ich je gesehen habe!" (Chicago Stage Standard)