Im Namen des...

Drucken

imnamendesPater Adam übernimmt eine kleine Gemeinde in der polnischen Provinz. Überaus engagiert baut er ein Gemeindezentrum für schwer erziehbare Jungs auf. Angezogen von der Vitalität und dem Charisma des Priesters suchen die Einwohner seine Nähe, ohne zu ahnen, welche Geheimnisse ihn umgeben. Durch die Begegnung mit einem exzentrischen jungen Mann, der im Ort als Außenseiter gilt, sieht sich Pater Adam mit seinen unterdrückten Sehnsüchten konfrontiert. Bald schon schöpfen die Dorfbewohner Verdacht und nehmen Kontakt zu Adams Kirchenvorgesetzten auf ...

In poetischen Bildern einer trügerischen sommerlichen Dorfidylle erzählt Malgorzata Szumowska das Gewissensdrama eines katholischen Priesters, der verzweifelt gegen seine Gefühle ankämpft. IM NAMEN DES ... lief im Wettbewerb der letztjährigen Berlinale und wurde dort mit dem Teddy für den besten Spielfilm ausgezeichnet.

 

Obenkino, Straße der Jugend 33, 03055 Cottbus

09.12. 18:30 Uhr und 21:00 Uhr

10.12. - 20:00 Uhr



Polen 2012, 96 Min
Regie: Malgorzata Szumowska
DarstellerInnen: Andrzej Chyra, Mateusz Kosciukiewicz, Lukasz Simlat, Maja Ostaszewska
im Verleih der Edition Salzgeber


Hier lief dieser Film:

Thalia-Arthouse, Rudolf-Breitscheid-Straße 50, 14482 Potsdam | Das Kino im Netz | gayBrandenburg-Stadtplan Potsdam Kartenauskunft: 0331 743 70 70

Veranstaltung auf Facebook

 

 

Wohin?

Seitenmenuefenster Potsdam

Seitenmenuefenster Cottbus

Seitenfenster Dorf

Newsletter

Newsletter Button

Spenden an Katte e.V.


Besucher

HeuteHeute962
GesternGestern1921
diese Wochediese Woche6089
diesen Monatdiesen Monat33575
allealle1141526

mit Freunden teilen

Sharing is sexy
Facebook Google Myspace Twitter Yahoo

Suchen