logo_gaybrandenburg

Ort des ehemaligen frühen KZ Oranienburg

Mitten in der Stadt Oranienburg lag das frühe Konzentrationslager Oranienburg. In der Zeit dieser frühen Konzentrationslager war Homosexualität selten der ausschlaggebende Grund der sogenannten "Schutzhaft". So wurde auch Erich Mühsam nicht wegen seiner Homosexualität nach Oranienburg verschleppt, sondern wegen seines politischen Engagements. Ähnliches gilt z.B. auch für Kurt Hiller. Eine deutlich wichtigere Rolle spielt die Homosexualität für das Verfolgungsschicksal von Heinz Dörmer, der im Berliner KZ Columbiahaus leiden musste. Eine eigene Veranstaltung zum KZ Oranienburg schafft die Möglichkeit zu einer Kooperation mit der Stadt Oranienburg, die genutzt werden sollte.

13. April 2010, 16:00 Uhr, Gedenkstein, Berliner Str., 16515 Oranienburg