logo_gaybrandenburg

  CSDSaferSex3Schule

CSD Falkensee

csd falkensee

Sichtbarkeit, Respekt und Liebe – Falkensee feiert 50 Jahre Stonewall

2019 startete der erste CSD in Falkensee. 1.500 Menschen nahmen an der Demonstration teil. Mehr in der Bildergalerie und in den Archiven. Ob es 2020 einene weiteren CSD in Falkensee gibt oder ob andere Veranstaltungen stattfinden, meldet euch am Neswsletter von gayBrandenburg.de an oder likt die Seite des CSD Falkensee.

 

Kontakt
Regenbogencafé Falkensee

im interkulturellen begegnungsraum B84
Bahnhofsstraße 84
14612 Falkensee

M: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Vergangenes

2019
Das Regenbogencafé Falkensee lädt anlässlich des 50. Stonewall–Jahrestages zum 1. CSD ein. Schirmherrin ist die Schauspielerin, Entertainerin und Autorin Desiree Nick. Vor 50 Jahren haben Lesben, Schwule, Trans*, Drags und Sexarbeiter*innen sich während einer Razzia im „Stonewall Inn“ in New York erstmals erfolgreich gegen Unterdrückung und polizeiliche Willkür zur Wehr gesetzt. Dieser Tag markiert den Beginn des Kampfes von LGBTIQ* für ihre Menschenrechte. Für diese Rechte treten wir nun auch in Falkensee das erste Mal mit einem CSD ein und hoffen auf zahlreiche Unterstützung. Die Veranstaltung beginnt um 17:00 Uhr mit dem Hissen der Regenbogenflagge am Rathaus. Gegen 17:30 Uhr startet die Demo vom Rathausplatz. Die offizielle Route geben wir noch bekannt. Nach Ankunft des Demonstrationszuges hinter der Stadthalle, voraussichtlich gegen 19:00 Uhr, beginnt die Abschlusskundgebung mit einem Rahmenprogramm u. a. mit der Berliner Partyband "Die Gabys".